KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir freuen uns über eine kurze Nachricht.

Lassen Sie uns doch einfach einmal schauen was Sie denken und ob wir vielleicht ein paar spannende Gesprächsthemen finden. Für eine Tasse Kaffee haben wir immer Zeit. 

Pfahlerstrasse 6
65193 Wiesbaden
Germany

+49.89.41614875

Murakamy hilft Unternehmen dabei, erfolgreicher zu sein. Wir verstehen uns dabei nicht als klassische Unternehmensberatung. Wir sind Unternehmer, die anderen Unternehmern helfen, wenn sie einmal Hilfe brauchen.

OKR Einführungsprozess

Unser OKR Einführungsprozess ist darauf ausgerichtet, Objectives and Key Results als zentrales Führungsinstrument in einem Unternehmen so effizient wie möglich einzuführen und dabei die Akzeptanz bei den Mitarbeitern sicherzustellen. Wir haben einen über die Jahre hinweg stetig optimierten Prozess entwickelt, der die größten Risiken bei der Einführung einer neuen Managementmethode sicher umschifft.

Der Einführungsprozess stellt folgende Kernergebnisse sicher:

  • Übertragung des Know Hows auf Führungsebene und OKR Champion
  • Motivation und Akzeptanz für das Framework in der Führungsebene
  • Inhaltliche Hilfestellung bei der Formulierung guter und griffiger Ziele
  • sinnvolle Integration in das Tagesgeschäft

Die Einführung erfolgt in Form von fünf ganztägigen Workshops mit den beiden obersten Führungsebenen. Die Einführung ist dabei in zwei Phasen unterteilt, die zu Beginn und Ende eines Quartals stattfinden, um einen vollständigen OKR Prozess begleitet zu durchlaufen. Der Prozess ist darauf ausgerichtet, dass die Organisation im Anschluss vollständig eigenständig in der Lage ist, mit OKRs ein optimales Ergebnis in Bezug auf die Mitarbeiterführung zu erzielen.

VORBEREITUNG

Die Vorbereitung der OKR Workshops umfasst drei wesentliche Schritte:

  • Kick Off mit der obersten Führungsebene (C-Level Videokonferenz, 1-2 Stunden)
  • Vorbereitung eines Fragebogens zu Zielen, Projekten etc. durch alle Führungskräfte (max. 2 Stunden)
  • Definition eines OKR Champions (interner Verantwortlicher für die OKR Einführung)

Im Kick Off wird vor allem der strategische Überbau in Form des Leitbildes sowie die strategische Ausrichtung des Unternehmens diskutiert. Hierbei wird sichergestellt, dass eine klare Definition der Vision und der Strategien vorhanden ist, so dass daraus saubere Ziele in Form von OKRs abgeleitet werden können. Unter Umständen ist eine Erweiterung um das Strategie Retreat Programm sinnvoll. Der OKR Champion wird während der Einführung im Unternehmen ausgebildet uns treibt im Anschluss den Prozess verantwortlich voran und steht intern für Fragen zum Modell zur Verfügung.

EINFÜHRUNG

PHASE I - (ANFANG DES QUARTALS)

Workshop 1

  • OKR Know How
  • Review von Vision, Mission, Hypothesen und Werten
  • Review der Strategien der nächsten 1-2 Jahre
  • Formulierung der Ziele, Projekte und  Aufgaben
  • Identifikation inhaltlicher Themenfelder
  • Definition thematischer statt funktionaler Cluster

Workshop 2

  • Definition der Objectives auf Company Level
  • Transparenz & Priorisierung der Kernergebnisse
  • Definition messbarer Key Results auf Company Level
  • Integration ins Tagesgeschäft
  • Definition von Meetingstruktur und Tooling
  • Definition des internen Roll-Out Prozesses

(Dazwischen ggf. Abstimmung mit den Teams)

Workshop 3

  • Abstimmung der OKRs aller Abteilung
  • Verhandlungen über Verwendung knapper Ressourcen
  • Priorisierung und Definition von Backlog
  • Crosscheck mit Company OKR Set
  • Crosscheck mit "Business Planung"
  • Prozessdefinition Phase II

PHASE II - (ENDE DES QUARTALS)

Workshop 4

  • Feedback, Fragen und Probleme zum OKR Framework
  • Review & Grading des vergangenen OKRs (Zielerreichung / Fortführung / Learnings)
  • Definition thematischer Cluster auf Basis der Abteilungs OKRs
  • Identifikation geeigneter Objectives auf Company Ebene
  • Priorisierung der Kernergebnisse aller Abteilungen
  • Formulierung messbarer KRs für das Company OKR Set

(Dazwischen ggf. Abstimmung mit den Teams)

Workshop 5

  • Vorstellung der abgeleiteten Abteilungs OKR Sets
  • Abgleich der Abhängigkeiten zwischen den Abteilungen
  • Entscheidung über die Verwendung knapper Ressourcen
  • Definition der Themen für Backlog
  • Verabschiedung der Sets auf Company- und Abteilungsebene

 Interner Rollout

  • individuelles Online Coaching des OKR Champion durch Video Calls zur Beantwortung von Fragen
  • Beantwortung einer internen FAQ Liste zur Beantwortung individueller Fragen

OPTIONAL: Virtueller OKR Rollout Prozess

  • Step-by-Step Anleitung per eMail durch virtuellen OKR Champion
  • Virtuelles One-on-One Coaching für alle Mitarbeiter durch begleiteten OKR Prozess
  • Online Video Seminar zur Vermittlung des OKR Know Hows inkl. Übungen und Tests
  • Online FAQ Datenbank zur Beantwortung der häufigsten Fragen

(Optional besteht die Möglichkeit den Rollout auf die Mitarbeiter durch halbtägige Seminare oder Workshops vor Ort zu unterstützen.)

ERGEBNISSE

Zum Ende der jeweiligen Phase entsteht jeweils ein vollständig verhandeltes Set an OKRs für die Company und die erste Führungsebene, so dass die Führungskräfte dies zur Steuerung der Abteilungen mit ihren Mitarbeitern ausrollen können.

Für die Verankerung in der Organisation steht folgendes Material zur Verfügung:

  • Vorlagen zur Implementierung von OKRs, Dokumentationen etc. z.B. im Intranet
  • Präsentation des OKR Seminars
  • 30 minütiges Video zur Verlinkung im Intranet für die internen Schulung der Mitarbeiter
  • Antworten auf die gängigsten FAQs

Konditionen

Das Abrechnungsmodell ist einfach und transparent: Der standardisierte Einführungsprozess kostet 15.000€ netto zzgl. Reisekosten (ab München).

Darüber hinaus anfallende Aufwände werden zu einem Tagessatz von 2.800€ netto pro Person zzgl. Reisekosten berechnet. 

Fair-Use-Policy: Um die Qualität und den Service unserer Leistungen gewährleisten zu können, benötigen wir eine gegenseitige Verbindlichkeit in Bezug auf die Buchung der Workshops, da ausschliesslich die Partner die Workshops halten. Beidseitig bestätigte Termine gelten daher als verbindlich gebucht. Natürlich kann sich immer mal etwas ändern. Terminverschiebungen versuchen wir jederzeit möglich zu machen. Stornierungen werden zum Tagessatz abgerechnet.  

Wir würden uns sehr freuen, die Einführung von OKRs auch in Ihrem Unternehmen begleiten zu dürfen! Für Rückfragen stehen wir jederzeit gerne unter 089 / 41614875 zur Verfügung.