KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir freuen uns über eine kurze Nachricht.

Lassen Sie uns doch einfach einmal schauen was Sie denken und ob wir vielleicht ein paar spannende Gesprächsthemen finden. Für eine Tasse Kaffee haben wir immer Zeit. 

Pfahlerstrasse 6
65193 Wiesbaden
Germany

+49.89.41614875

Murakamy hilft Unternehmen dabei, erfolgreicher zu sein. Wir verstehen uns dabei nicht als klassische Unternehmensberatung. Wir sind Unternehmer, die anderen Unternehmern helfen, wenn sie einmal Hilfe brauchen.

DSC01636.JPG

Blog

Inspirierende Veröffentlichungen, kurze Einblicke in unser Denken, Anreize zum Nachdenken - all dies bietet dieser Blog als Sammlung zu den Themen Entrepreneurship, Management und Leadership. 

Die Suppe lügt! - Hans-Ulrich Grimm über Aromen und Zusatzstoffe im Essen

Marco Alberti

Die ZEIT schreibt "Eine Pflichtlektüre für Verbraucher" - und sie hat recht. Selten hat ein Buch so das persönliche Konsumverhalten beeinflusst und zum Nachdenken über den Kauf von Lebensmitteln geführt. Grundsätzlich sind künstliche oder natürliche Aromen nicht zu verteufeln. Allerdings fehlt es an dem entsprechenden Verständnis und der nötigen Transparenz, um valide Entscheidungen über den Konsum solcher Stoffe treffen zu können. Hans-Ulrich Grimm klärt in seinem Buch sehr gut auf und regt zum Nachdenken an!

Read More

Die häufigsten Fragen zur Anwendung des OKR Modells - OKR FAQs

Marco Alberti

Theoretische Modelle zum Thema Führung klingen meist gut, doch die Herausforderung liegt darin sie auf das eigene Unternehmen und die individuellen Situationen anzupassen. Dabei stellt man oft fest, dass es durchaus noch Interpretationsspielraum in den Regeln gibt. Das gleiche gilt für das OKR Modell. 

Die folgenden Fragen und Antworten zum Thema OKRs sollen eine Hilfestellung bieten, die zu einem sichereren Umgang mit dem Modell führt.

Read More

Biz Stones Erkenntnisse aus seiner Zeit bei Twitter - "Things a little Bird told me"

Marco Alberti

Anders als bei dem Buch Twitter von Nick Bilton schreibt in "Things a little Bird told me" Biz Stone, einer der Co-Founder von Twitter, selbst über seine Erfahrungen beim Aufbau des social Networks. Liest man beide Bücher hintereinander, so erhält man interessante und teils unterschiedliche Blickwinkel auf die gleiche Story einer Firmengeschichte. 

Read More

Führen mit Zielen - Das OKR Modell von Google

Marco Alberti

Ein hervorragendes Frameset zum Setzen von Zielen bietet das OKR Modell (Objectives and Key Results). John Doerr von Kleiner Perkins Caufield Byers führte das Modell bereits 1999 bei Google ein. In der Zwischenzeit wird es von zahlreichen Unternehmen wie Twitter oder LinkedIn ebenfalls verwendet.

 

Der große Vorteil dieses Frameworks ist es, dass die Ziele dabei von jeder Ebene auf eine darunterlegende Ebene herunter gebrochen werden können. Die Unternehmensziele liefern dabei das Big Picture. Davon abgeleitet haben die jeweiligen Abteilungen und deren Mitarbeiter eigene OKRs, die auf die Key Results der übergeordneten Ebene einzahlen. Somit lässt sich über mehrere Stufen jede Aufgabe einem übergeordneten Ziel zuordnen....

 

Read More

Wenn der Zickzack Kurs die einzige Konstante ist. Oder: Warum Chancen nicht immer gut und Verzicht vor allem nicht immer schlecht ist.

Marco Alberti

Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade. Da das Zurücklegen von Wegstrecke nicht nur Zeit, sondern vor allem auch Energie bedarf ist es eigentlich ratsam seine Strecke so gerade und direkt wie möglich zurück zu legen. Betrachtet man den Kurs von erfolgreichen Unternehmen oder Markenstrategien so stellt man oftmals fest, dass dies allerdings in keiner Weise einer Gerade ähnelt. Aber warum?

Grob zusammengefasst gibt es folgende Einflussfaktoren, die einen vom direkten Kurs abhalten können:

  1. Unwissenheit bzw. Annahmen
  2. falsche Rahmenbedingungen
  3. Planänderungen
  4. Opportunitäten 

In der Folge wollen wir auch einen kleinen Leitfaden geben, wie man sich trotz aller Einflüsse nicht verzettelt. Wir unterstellen einfach einmal bei der Betrachtung, dass eine allgemeine Planlosigkeit ausgeschlossen werden kann, denn wie schon Seneca sagte, weht für ein Schiff ,welches seinen Kurs nicht kennt, kein Wind gut. Wenn wir nicht wissen wo wir hinwollen, ist es wenig verwunderlich, wenn wir am Ende nirgendwo ankommen....

Read More

Flash Boys - Das Buch von Michael Lewis über die Revolte an der Wallstreet

Marco Alberti

Flash Boys ist die spannende Geschichte der Gründung einer neuen Börse. Viel mehr noch aber ist es eine Geschichte der Aufklärung. Seit vor einigen Jahren der Handel mit Aktien nicht mehr von Händlern auf dem Parkett ausgeführt wird, sondern Kilometer entfernt lediglich in Rechenzentren stattfindet hat sich einiges geändert. Es geht nur noch um Geschwindigkeit. Keiner kann mehr das kaufen, was er eigentlich mal kaufen wollte.

Flash Trader machen im Grunde das wovon jeder träumt...

Read More

Vom Fehlen von Fehlern

Marco Alberti

Spätestens seit Forrest Gump weiss man: "Shit happens!" Dieser Ausspruch bringt eine gewisse Leichtigkeit mit sich bei der es darum geht, mit Fehlern oder unvorhergesehenen Ereignissen umzugehen. Die Leichtigkeit fordert einen also dazu auf sich nicht zu ärgern, denn ändern kann man es sowieso nicht.

Read More

Die Performance-Marketing-Falle oder wie Internet Firmen und Start-Ups die magische Umsatzgrenze durchbrechen können!

Marco Alberti

Die sogenannten "Low-Hanging-Fruits" sind im Online-Marketing oft recht einfach zu erreichen. Nur wenige Klicks sind notwendig und die ersten User besuchen die neue Internetseite und die ersten Umsätze werden generiert. Die Wachstumsraten sind astronomisch und die Gründer der oftmals noch frischen Start-Ups freuen sich über die Traktion in ihrem Modell. Doch leider lassen sich diese anfänglichen Erfahrungen meist nur sehr schwer skalieren. Schnell kommt die Erkenntnis, dass die Kosten für neue Kunden stetig steigen und die Metriken für das Marketing damit die Erwartungen sprengen...

Read More

Rezension über "Twitter" von Nick Bilton

Marco Alberti

"Eine wahre Geschichte von Geld, Macht, Freundschaft und Verrat" lautet der Untertitel des neues Buches über die Geschichte von Twitter vom Autor und Kolumnist Nick Bilton. Treffender hätte man es fast nicht formulieren können, denn das Buch beschreibt vor allem die Beziehung der Gründer untereinander, auf Ihrer wilden Reise durch die Start Up Welt des Silicon Valley. 

Read More

Gute Vorsätze für’s neue Jahr - oder lieber eine Agenda 2014?

Marco Alberti

Die Themengebiete der guten Vorsätze sind massentauglich, inflationär und wiederholen sich in regelmässigen Abständen. Mit dem Rauchen aufhören, abnehmen, eine neue Sprache lernen. Viele dieser Dinge tauchen erst in der Bilanz kurz vor dem nächsten Jahreswechsel wieder auf. Mit der erstaunlichen Erkenntnis, dass man wenig bis gar nichts zur Verwirklichung dieses guten Vorsatzes getan hat und man es sich dann für das kommende Jahr doch nun also mal wirklich vornehmen sollte...

Read More

Interview mit Jakob Schreyer von orderbird

Marco Alberti

Jakob Schreyer ist CEO und Co-Founder der orderbird AG in Berlin. Zusammen mit einem Team von knapp vierzig Mitarbeitern entwickelt orderbird ein iPad Kassensystem für die Gastronomie und hat sich vorgenommen „Gastfreundschaft zu beflügeln“.

Wie definierst Du Erfolg?

Mit einem einfachen Credo: "Erfolg nicht um jeden Preis". Im Zusammenhang mit Work Life Balance ist das extrem wichtig. Erfolg ist etwas zu erschaffen. Als wir orderbird gegründet haben ging es uns zunächst darum, etwas zu schaffen was funktioniert und was Leute benutzen. Die nächste Stufe ist, dass es viele Leute wollen und benutzen. Dabei geht es darum etwas zu erschaffen und zwar über die reine Produktebene hinaus. Das ist auch glaube ich...

Read More

Interview Patrick Cowden Neustart. Das Ende der Wirtschaft, wie wir sie kennen. Ab jetzt zählt der Mensch!

Hannes Albrecht

Patrick Cowden ist Deutsch-Amerikaner und war jahrelang Topmanager in grossen, internationalen Konzernen wie z.B. Dell, Hitachi oder bei der Deutschen Bank. Er wechselt im Redefluss munter zwischen deutsch und englisch und sagt gerade raus, was er denkt. Das finden wir sympathisch. Denn seit Jahren verfolgt er eine Mission, die zwar völlig konträr zu seinen bisherigen Management-Erfahrungen ist, sich aber andererseits ohne diese Erfahrungen nie entwickelt hätte. Patrick kämpft für mehr Menschlichkeit in der Wirtschaft und darum, dass man mit einem wertorientierten Führungsstil respektvoller mit seinen Mitarbeitern umgehen sollte. Sein neues Buch trägt den Titel „Neustart. Das Ende der Wirtschaft, wie wir sie kennen. Ab jetzt zählt der Mensch!“. Wir haben mit ihm in München gesprochen.

Read More

Interview Enno Uhde

Marco Alberti

Enno Uhde ist Gründer der Eins.de Portale. Er war über zehn Jahre Geschäftsführer eines Franchisesystems mit mehr als 40 Niederlassungen in Deutschland und weit mehr als 40 Millionen Page Impressions im Monat. Jetzt berät er Unternehmen bei der Entwicklung von Kommunikationskonzepten, die besonders Online und Offline miteinander verbinden und lehrt an der Hochschule Fresenius Entrepreneurship. Wir sprachen mit ihm über das Thema Erfolg.

Read More