KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir freuen uns über eine kurze Nachricht.

Lassen Sie uns doch einfach einmal schauen was Sie denken und ob wir vielleicht ein paar spannende Gesprächsthemen finden. Für eine Tasse Kaffee haben wir immer Zeit. 

Pfahlerstrasse 6
65193 Wiesbaden
Germany

+49.89.41614875

Murakamy hilft Unternehmen dabei, erfolgreicher zu sein. Wir verstehen uns dabei nicht als klassische Unternehmensberatung. Wir sind Unternehmer, die anderen Unternehmern helfen, wenn sie einmal Hilfe brauchen.

Blog

Inspirierende Veröffentlichungen, kurze Einblicke in unser Denken, Anreize zum Nachdenken - all dies bietet dieser Blog als Sammlung zu den Themen Entrepreneurship, Management und Leadership. 

Die Rolle des OKR Champions

Marco Alberti

Während und vor allem nach einer initialen Implementierung von OKRs in einem Unternehmen ist es wichtig, dass das Framework weiterhin gepflegt und in die Kultur des Unternehmens integriert wird. 

Inhaltlich tragen die jeweiligen Vorgesetzten natürlich die Verantwortung, dass die richtigen Ziele vereinbart und erreicht werden. Sie sind auch die treibenden Kräfte, wenn es darum geht OKRs als Führungsmodell ins tägliche Geschäft zu integrieren.

Darüber hinaus gibt es aber noch einige wichtige Aufgaben, die durch einen expliziten OKR Champion sichergestellt werden sollten. Alternativ kann die Rolle auch als OKR Master bezeichnet werden, falls beispielsweise bereits ein Scrum Master vorhanden ist. 

Die Aufgaben des OKR Champions sind im Wesentlichen:

  • Prozesssicherheit beim Planungsprozess: Aufsetzen der Workshops mit dem jeweils richtigen Teilnehmerkreis in allen Führungsebenen, Ablaufplanung (Zeitplan) des Planungsprozesses, Reminder für die Abgabe des Inputs und zur Fixierung der OKR Sets
  • Moderation der quartalsweisen OKR Workshops auf Company Level, ohne eigene Verantwortlichkeiten für Zielerreichung innerhalb des OKR Sets
  • Effizienzsteigerung in der Ressourcenverhandlung: Identifikation von Kompetenzfeldern zur Vorabstimmung einzelner Teilbereiche der abteilungsübergreifenden Abhängigkeiten von Ressourcen
  • Methodenkompetenz: Hilfe bei der Identifikation der strategisch wichtigen und operativ dringenden Ziele
  • Operative Unterstützung: Anlaufstelle bei allen Fragen rund um die Objectives and Key Results
  • Aktuelle Transparenz zum strategischen Überbau sicherstellen: Regelmässige Kommunikation des strategischen Überbaus in Form von Vision, Mission und Strategien und den daran vorgenommenen Änderungen
  • Objektive Qualitätskontrolle: Klare Formulierung, Messbarkeit, Definition der Erwartungswerte, Eindeutigkeit der Metrik
  • Integration ins tägliche Arbeiten: Pflege eines OKR Bereichs im Intranet oder eines eigenständigen Tools inkl. Schulungsmaterial etc.
  • Onboarding neuer Mitarbeiter: Know How Transfer zum Thema OKRs und Erwartungshaltung in Bezug auf die eigenen Vorgesetzten und Mitarbeiter

Inhaltlich hat der OKR Champion keine Verantwortung. Es liegt auch nicht im Aufgabenbereich des Champion in die Formulierung der OKRs als Vorbereitung der Workshops einzugreifen, Inhalte aufzubereiten oder zu präsentieren. Die inhaltliche Verantwortung liegt allein bei den jeweiligen Führungskräften, die die entsprechenden OKR Sets verantworten. Der OKR Champion ist eine interne Anlaufstellung, die den Prozess unterstützt und jederzeit Hilfestellungen leistet.

Ein guter Einstieg in die Rolle des OKR Champions liefert das Basis OKR Seminar. Darüber hinaus bietet Murakamy individuelle OKR Champion Masterclasses an, die auch auf die Bedürfnisse des OKR Champions im jeweiligen Unternehmen eingehen.